Dirk Häfner

Gitarre

Mehr News laden

News

Mehr Termine laden
Mehr Termine laden

Termine

Mehr Termine laden
Dirk Häfners Fauna

Dirk Haefners Fauna - moderner Krautjazz

Die brandneue Band um Gitarrist und Komponist Dirk Haefner steht für erdigen Rock-Jazz mit knurrigen Gitarren, trockenen Bässen und zackigen Grooves. Sperriges Melodiegeäst wechselt mit fein verzweigten Rhythmen, melodische Riffs verwandeln sich in verschlungene Improvisationen oder psychedelische Klanglandschaften. All das mit einem gewissen Hang zu Überraschungen und dem nötigen Quantum Selbstironie.

Die Kompositionen bestechen durch ihren musikalischen Einfallsreichtum, den erfrischenden Umgang mit Sounds, Songstrukturen und Arrangementideen. Mit fast beiläufiger Lässigkeit agiert die Band auf der Bühne, ohne dabei das Publikum aus den Augen zu verlieren. Nicht selten überraschen sie mit ihrem augenzwinkernden Humor und erinnern daran, dass ein Jazzkonzert keine bierernste Veranstaltung sein muss, sondern vor allem Spaß machen soll. Mehr als 500 Konzerte führten die Musiker in den vergangenen Jahren in die verschiedensten Clubs und auf Festivals im In und Ausland.

Besetzung: Dirk Haefner - Gitarre; Lukas Rabe - Fender Rhodes; Sebastian Merk - Schlagzeug

Dirk Häfners Fauna

KORO

Zeitgenössische Weltmusik-Performance

Der brasilianische Candomblé Kult verbindet eine faszinierende archetypische Götterwelt mit Percussionsrhythmen und Chorgesängen. KORO stellt die Lieder (Cantigas) der afrobrasilianischen Religion in einen neuen harmonischen und klanglichen Kontext. Samples der Call- and Response Gesänge stehen im Zentrum der Kompositionen, die den Hörer die Spiritualität des Candomblé in einer durch Visuals gestützten musikalischen Performance erleben lassen.

In vielen (Natur-) Religionen wird Musik als Mittel angesehen eine Verbindung zum Jenseitigen, zum Göttlichen aufzunehmen. Koro fokussiert die Verbindung zwischen musikalischen Strukturen und spirituellen Handlungsmustern des Candomblé, um ein tieferes Verständnis für musikalische Performance innerhalb eines erweiterten Musikbegriffes zu entwickeln. Die Erweiterung besteht im Zusammenspiel von artifiziell dargestellten religiösen Ritualen, improvisierter Klangkunst und konventionellen Kompositionstechniken und bietet Teilnehmern sowie Rezipienten der Performance einen interaktiven Zugang zum Verständnis für brasilianische Kultur.

Die Musik des Candomblé entfaltet ihre psychologische Wirkung innerhalb eines liturgischen Settings in Verbindung mit einem langfristig angelegten Initiationsprozess, der dazu führt, dass die gläubigen Filhas de Santo (Heiligentöchter) sich ähnlich wie im Voodoo-Kult zu den Rhythmen der Atabaque-Trommeln in Trance tanzen und schließlich zum Medium der Orixá-Götter werden. Im polytheistischen Candomblé sind die orixás Teil einer Familie.

KORO

Gitarre Unterricht

Inhalt und Ziele meines Unterrichts

  • Spaß am Musizieren
  • Erwerb – und Verbesserung diverser Spieltechniken, des Rhythmusgefühls und Schulung des musikalischen Gehörs
  • Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit mit Hilfe von Musik – Zusammenspiel
  • Bandcoaching
  • Stilkenntnisse in Rock/Pop/Jazz – Erweiterung des musikalischen Horizontes
  • Liedbegleitung, Repertoire, Techniken fürs Auswendigspiel
  • Melodie und Harmonielehre
  • Kreativer Umgang mit Musik: Improvisationstechniken, Komponieren von Melodien, Akkordfolgen, Grooves, Reharmonisationskonzepte etc.
  • Phrasierungen
  • Entwicklung eines eigenen Sounds am Instrument
  • Verbesserte Körperwahrnehmung und verbessertes Selbstbewusstsein

Unterricht

Dirk Häfner

Konzertreisen und Tourneen

2005- heute

  • Konzertreisen durch Deutschland, Europa, Brasilien & China u.a. mit den Bands und Künstlern pretty mery k, TANN, Xochil, Tim Bendzko, Sessao, Kira, Pele Caster & Ben Schadow Band und Roger Whitakker
  • Auftritte u.a. auf den Dresdner Jazztagen, Jazzfestival Burghausen, Jazzfestival Boskovice (Tschechien), Fritz Festival Neue Deutschpoeten (Berlin), Dockville Festival (Hamburg), Literaturfestival Goetheinstitut Krakau (Polen), Lauschlounge Hamburg, Edel Kultursalon
  • Fernseh - und Radioauftritte u.a. bei ARD, ZDF, Arte, RBB, MDR, JOIZ (CH)

Veröffentlichungen

2016

  • Tim Bendzko: "Immer noch Mensch" (Sony Records)
  • pretty mery k: "Big brown Eyes" (In Bloom Records) Plattenrelease 22.10.2016 - www.pretty mery k.de

2015

  • Vince: "A Story About" (Unit Records) Plattenrelease 22.11.2015 - www.vincejazz.de
  • pretty mery k: "Rowboat" Plattenrelease 12.1.2015 - www.prettymeryk.com

2014

  • TANN: "Nadel verpflichtet" (Traumton/Indigo) Plattenrelease 12.9.2014 - www.tannjazz.de

2012

  • Debütalbum: pretty mery k - „OH“ www.prettymeryk.com
  • Debütalbum: TANN (Traumton/Indigo) Plattenrelease 26.10.2012 - www.tannjazz.de

2011

  • Gitarrist bei der Single Edition: „Wenn Worte meine Sprache wären“ – Tim Bendzko (Sony Music)

2009

  • CD: Xochil – „Perlenkind“ ( Edel Kultur/Content Records) www.xochillen.de Sony/ATV Music Publishing
  • EP: Kira – „Deine Insel“ ( Wintrup/Records)

2007

  • Sessao – „Liquificador“ (Eigenverlag) www.sessao.de

2006

  • Sessao – „Musica Brasilera“ (Eigenverlag)

Allgemeine Ausbildung

  • Studium an der Hochschule für Musik C.M. v. Weber Dresden, Musikpädagogik, Hauptfach Gitarre Jazz/Rock/Pop
  • Diplomarbeit, Thema: „Der Pianistische Ansatz beim Improvisieren auf der Jazzgitarre“
  • Studium an der Academy of Contemporary Music (ACM) Guildford/England
  • 2. Preisträger des internationalen Jazzwettbewerbs der Jazzwoche Burghausen 2011 mit dem Jazztrio TANN (ehem. Dirk Häfner Trio)
  • ausgezeichnet als bester Gitarrist beim „We love Jazz Workshop“ in Turin unter der Leitung von Paul Bollenback, Joe DeFrancesco, Benny Golson, Jimmy Cobb
  • Siena Jazz Workshop, ausgewählt für Masterclass mit Enrico Rava
  • Förderungen vom Goethe Institut & Inititiative Musik mit den Künstlern Xochil und Kira

Pädagogische Erfahrung

Ab 2006

  • Gitarrenlehrer für Gruppen u. Einzelunterricht an der internationalen Schule Dresden, sowie der staatl. Musikschulen in Radebeul/Dresden und Berlin/ Steglitz-Zehlendorf

Biografie

    Kontakt